Übung 06. September 2017

Annahme eine Person bewusstlos im Fahrzeug eingeklemmt. FF Apperdorf trifft zuerst ein. 15 Minuten später trifft FF Attenkirchen mit HLF ein, jedoch personell unterbesetzt.
Durchführung: FF Appersdorf sichert die Einsatzstelle, stellt die Einsatzstellenbeleuchtung verschafft sich Zugang zum Patienten mit den Mitteln der einfachen Hilfeleistung. Im Detail entfernen der Scheiben, aufbrechen der Heckklappe mit dem Halligantool. Sichern und unterbauen des Fahrzeugs. Betreuen der Person im Fahrzeugraum.
Nach eintreffen des HLF aus Attenkirchen werden die Türen des Fahrzeugs entfernt. Anschließend abnehmen des Dachs. Spreizer und Schere wurden durch Personal der FF Appesdorf bedient, Maschinist, HLF und Gruppenführer für erweiterte Hilfeleistung wurden durch die FF Attenkirchen gestellt.